Das passende System, das passende Team

Career Partner verbessert die Studierenden-Experience mit adesso und Salesforce

#1Der Start

Die Career Partner GmbH bietet ein breites Portfolio an Fortbildungs- und Lernmöglichkeiten an. Dazu gehören Online-Studienprogramme unter dem Dach der privaten und staatlich anerkannten Hochschule IUBH Internationalen Hochschule. Die IUBH bietet außerdem an aktuell 17 Standorten in Deutschland und Österreich englischsprachige Bachelor- und Masterprogramme, berufsbegleitende sowie duale Studiengänge.

Egal, für welches Thema sich Lernwillige interessieren: Häufig erfolgt die erste Kontaktaufnahme über eine der Webseiten, die zur Career-Partner-Gruppe gehören. Bisher koordinierten die Verantwortlichen den ganzen Prozess der Interessenten- und Studierendenverwaltung mit einem Studentenmanagementsystem - inklusive rudimentärer Customer-Relationship-Management (CRM)-Funktionen. Als Alternative bot sich die Salesforce-Plattform mit ihren umfangreichen Funktionen rund um Sales-, Service- und Marketingthemen an.

Im Sommer 2018 ging eine Geschäftseinheit mit dem neuen System online. Das Ergebnis war zwiespältig. Als Lösung überzeugte Salesforce die Anwender. Aber mit der Umsetzung des Projektes waren die Career-Partner-Entscheider nicht glücklich. Es mangelte an Transparenz bei der Entwicklung, an Kontrolle im Projekt und am Aufbau von Salesforce-Know-how.

#2Der Neustart

So entschieden sich die Verantwortlichen bei Career Partner im Sommer 2018, weiter mit Salesforce zu arbeiten – und einen Partner zu finden, der zu ihren Ansprüchen passt. Nach einer Marktanalyse kamen vier Dienstleiter in die engere Wahl. Am Ende entschied das Management sich für die adesso AG. Warum, begründet Denny Siegemund so: „Das Team überzeugte mit seiner Projektorganisation und Salesforce-Kompetenz. Gleichzeitig ist adesso technologisch und fachlich breit aufgestellt.“

Am 01. Oktober 2018 nahm adesso die Arbeit auf. Der erste Schritt des neuen Salesforce-Projektes war die Analyse des Ist-Zustandes. Von Beginn arbeitete dafür ein bunt gemixtes Team aus adesso- und Career-Partner-Entwicklern zusammen. Es galt, die Geschäftsprozesse zu durchdringen, eine Entwicklungsplattform aufzubauen, ein eigenes Deployment aufzusetzen – und das immer gemeinsam mit den Fachbereichen, die das System nutzen.

Ende Januar beziehungsweise Ende Februar 2019 gingen weitere Geschäftsbereiche mit Salesforce live. Dabei arbeiteten die Beteiligten so agil wie möglich: in Sprints neue Funktionen entwickeln, schnell veröffentlichen und auf Basis der Rückmeldungen verbessern – so passte das Team die Salesforce-Lösung Schritt für Schritt an die eigenen Bedürfnisse an.

#3Das Ergebnis

Durch den flächendeckenden Einsatz von Salesforce automatisieren die Verantwortlichen zahlreiche Prozesse in der Ansprache von und in der Kommunikation mit Interessenten und Studierenden. Das Management hat Dank der Reporting-Funktionen einen besseren Überblick über die wichtigsten Parameter und kann bei Bedarf frühzeitig eingreifen.

Die Technik steht, die Anwendung läuft, über 230 Anwender arbeiten damit. Auch Pläne für die Zukunft von Salesforce bei Career Partner gibt es einige: Die Experten werden ein Ticketing-System einführen und die Social-Media- beziehungsweise Chatdienste als Kommunikationskanäle einbinden. Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) steht auf der Agenda. Mit Einstein bietet Salesforce einsatzfertige KI-Anwendungen an. Von der noch genaueren Ansprache von Interessenten bis hin zu besseren Reports - für das Management eröffnet diese neuen Perspektive.

Sie haben Fragen?

Ihr Ansprechpartner
Markus Spillner
+49 231 7000-7000

Lassen Sie uns doch einmal darüber reden, wie wir Ihr Salesforce-Projekt umsetzen können. Ich freue mich auf einen Termin bei Ihnen vor Ort.

  • adesso.de
  • Technologie-Plattformen
  • Salesforce

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.

C71.898,22.5,97.219,25.136,96.279,52.11z"/>